Bildergalerie von Kirgisien

Die Gebirgskette des Tian Shan zieht sich mit ihren vom ewigen Eis und Schnee bedeckten Siebentausendern durch den Norden Kirgistans und weiter nach Osten entlang der Wüste Takla Makan bis fast zur Mongolei. Gleißende Sonne, ausgedehnte Hochebenen, Steppen, kristallklare Gebirgsseen und Flüsse, Gletscher, menschenleere Landschaften und traditionelle Bewirtschaftung von Weiden und Ackerland, dies alles ist nur eine kleine Auswahl aus dem reichhaltigen Besonderheiten des Landes.

Wo ist es eigentlich?

KIRGISIEN, KIRGISISTAN, KIRGISTAN, KYRGYZSTAN alles ist ein Land.
Im allgemeinen Sprachgebrauch und in den Medien herrscht eine gewisse Unklarheit über den genauen Landesnamen. Die Bezeichnungen Kirgisien und Kirgistan oder Kirgisistan enthalten jeweils unterschiedliche politische Untertöne. Der Name Kirgisien stellt eine Eindeutschung des russischen Namens Kirgisija dar, der während der Zarenzeit und der Sowjetzeit galt. Nach dem Zerfall der Sowjetunion versuchten die Kirgisen, ihre nationale Identität durch die Rückbesinnung auf ihre turksprachige Kultur zu stärken und wählten als Landesnamen Kyrgyzstan. Dieser Name mit der ursprünglich persischen Endung für Region oder Land "-stan" unterstreicht die kulturelle Beziehung zu anderen turksprachigen Ländern wie z.B Kasachstan, Turkmenistan, Usbekistan.

 



Alle Bilder sind Copyright geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht kopiert oder vervielfältigt werden.